Die Zeitqualität heute, 1. Oktober wird durch den Vollmond um 23.06 Uhr geprägt.

Der Widder-Mond steht in Konjunktion mit Chiron. In den Stunden des Transits kann einen bewusst werden, wie man sich selbst verletzt und Schaden zufügen oder wie man sich selbst helfen kann, immer gesünder zu werden. Die Anspannung der letzten Monate halten in diesem Monat noch an.

Die Spannung erhöht sich am 3. Oktober, wenn der Mond in Verbindung mit dem Mars ein Quadrat zu Jupiter Saturn und Pluto bildet. Pluto, der seine Rückläufigkeit beendet, bildet am 9. Oktober mit Mars ein Quadrat. In diesen Tagen kann es zu Machtkämpfen kommen. Vielleicht wird der Versuch gemacht, Dich unter Druck zu setzen oder jemand will Dir seinen Willen aufzwingen und persönliche Grenzen aufzeigen. Man kann nichts erzwingen daher sollte man vernünftig handeln. Die Spannung und der Druck werden fortgesetzt, wenn die Sonne in der Waage vom 11. bis zum 18. Oktober ein Quadrat mit Jupiter, Pluto und Saturn bildet.

Neumond am 16. Oktober

Zum Neumond am 16. Oktober in Opposition zu Mars können Dir Menschen begegnen, die sehr unausgeglichen und launisch auf Dich wirken. Behalte einen kühlen Kopf und handele bewusst. Gehe objektiv und behutsam vor, so kannst Du aggressives Verhalten abwehren und zu Deinen Gunsten wenden. Bleibe ruhig, auch wenn Du Dich von anderen gefühlsmäßig angegriffen fühlst. Durch impulsives Verhalten kann man sich schnell die Finger verbrennen.

Vom 18. bis 24. Oktober bildet die Venus ein Trigon zu dem Dreigestirn Jupiter, Pluto und Saturn

Man begegnet in dieser Zeitqualität Gleichgesinnten, die im Einklang mit ihrer Umwelt sind. Jetzt fühlt man sich tief verbunden und man möchte sich mit anderen auszutauschen. Möglicherweise übernimmt man auch Verantwortung für andere geschäftliche, finanzielle oder persönliche Angelegenheiten und kann gute Ideen entwickeln.

Merkur wird ab 14. Oktober in Opposition zu Uranus rückläufig. Dadurch kann es zu technischem Problem mit großer Auswirkung kommen. Aber auch zu Missverständnissen, verkehrt abgelegten Unterlagen, verschwundenen Notizen usw. sind möglich. Alles, was mit Kommunikation, Handel und kurzen Reisen zu tun hat, untersteht Merkur. In der Zeit des rückläufigen Merkur empfiehlt es sich, hier besondere Vorsicht walten zu lassen!

Allerdings bildet Venus am 18. Oktober eine Opposition zu Neptun

Es kann passieren, dass man unrealistisch reagiert und Täuschungen unterlegen sind. Die Gefahr besteht, dass man auf sein Herz hört (was unter Umständen normal sein kann) und der Verstand ausgeschaltet ist. Dies kann zu allen Arten von Schwierigkeiten führen. Manche Dinge laufen nicht nach unseren Wünschen. Bleibe authentisch, und versuche, mit beiden Füßen auf dem Boden zu bleiben. Vermeide Träumereien und unwirkliche Fantasien. Benutze einfach Deinen gesunden Menschenverstand. Auch wenn Du ihn lieber ausschalten würdest.

Am 23. Oktober tritt die Sonne in das Tierkreiszeichen Skorpion ein. Am 28. Oktober laufen Merkur und Venus in die Waage.

Am 31. Oktober findet der zweite Vollmond in Verbindung mit Uranus statt.

In der letzten Oktoberwoche werden wir den Umschwung der Zeitqualitäten deutlich spüren und können mit Überraschungen rechnen.

Euer Jürgen Georg Krause

Unser Kolumnist Jürgen Krause ist Gärtner, Heiler & Astrologe und I-Ging Berater.
Sollten Sie allgemeine Fragen zur Astrologie oder auch spezielle Fragen zu Ihrem persönlichen Horoskop haben, können Sie hier mit ihm in Kontakt treten: Juergengeorgkrause@web.de

Hier gibt es weitere Informationen: https://www.praxisfürpersönlichkeitsentwicklung.de/